Duschcreme mit Peelingeffekt

Nutze, was du hast!

Bin ich eigentlich die Einzige, die einen unglaublich großen Duschbad-Vorrat hat? Es ist zum verrückt werden. Wo kommen die alle her? Mein Projekt Zero Waste Badezimmer läuft nun schon ein paar Monate, aber vieles habe ich immer noch nicht umgesetzt, da ich noch meine Vorräte aufbrauche. Der erste und wichtigste Schritt eines Zero Waste Lifestyles ist schließlich: Nutze, was du hast! Und diese Regel halte ich auch streng durch. Ausnahme sind für mich Produkte mit Mikroplastik. Diese möchte ich nicht weiter nutzen und die Umwelt damit belasten. Deswegen bin ich meine Sammlung einmal durchgegangen und habe alle Duschbäder, Shampoos, Spülungen etc. mit Mikroplastik über den Restmüll entsorgt. Dennoch ist noch ganz schön viel übrig geblieben. Das ist einerseits positiv, da ein Großteil zum Glück plastikfrei ist. Andererseits macht das aber auch das Ausmaß meiner Vorratshaltung deutlich…

Selber machen

Ich kann euch also immer noch keine Empfehlungen für tolle, nachhaltige Seifen und Duschgele geben. Stattdessen möchte ich ein wunderbares DIY-Rezept vorstellen. Mich hat es gewurmt, dass ich immer noch kein richtiges Duschgel selber machen konnte, deswegen habe ich etwas ähnliches hergestellt: Eine Duschcreme mit Peelingeffekt! Diese ersetzt nicht mein Duschgel, da ich die Creme nur etwa einmal in der Woche anwenden sollte.

Duschcreme mit Peelingeffekt

Tiefenreinigung und Pflege unter der Dusche

Duschcreme mit Peelingeffekt

Zutaten

  • 50 g Sheabutter
  • 10 g Kokosöl
  • 10 g Jojobaöl
  • 1 TL feines Salz
  • 1 TL rote Mineralerde
  • 1 Tr. Vitamin E

Herstellung

  • Sheabutter, Kokosöl und Jojobaöl mit einem Handrührgerät luftig aufschlagen
  • Salz, Mineralerde und Vitamin E unterrühren
  • abfüllen

Anwendung und Haltbarkeit

  • 1x in der Woche
  • unter der Dusche in kreisenden Bewegungen auftragen
  • Da die Konsistenz fester ist als von normalem Duschgel, lässt sie sich nicht so leicht verteilen. Nimm deswegen lieber mehrmals eine kleine Menge. Wenn du die Creme gut aufgeschlagen hast, sollte sie sich aber trotzdem ohne Probleme auftragen lassen.
  • Fußsohlen lieber aussparen, da sonst Ausrutschgefahr besteht!
  • kurz mit lauwarmen Wasser abspülen
  • Die Haut nur ein bisschen trocken tupfen oder am besten an der Luft trocknen, das stärkt auch das Immunsystem.
  • Genieß deine wunderbar gepflegte Haut!
  • Die Duschcreme ist etwa 6 Monate haltbar.