Handcreme selber gemacht
Handcreme – einfach selber machen

Es ist zum verrückt werden! Andauernd vergesse ich meine Handschuhe zu Hause! Bestraft werde ich dann schon nach wenigen kalten Tagen mit rauen, schuppigen Händen. Handcreme habe ich zum Glück immer in der Handtasche. Die ist allerdings in Plastik verpackt und voll mit Silikonen, Parabenen, Mineralölen und künstlichen Dufstoffen. Diese gekauften Cremes helfen damit nur kurzzeitig. Langfristig trocknen sie die Haut noch mehr aus. Gibt es dafür eine einfache Lösung?

Ja, natürlich!

Cremes lassen sich wunderbar selber herstellen. Eine Handcreme ist zudem besonders leicht, da sie nur aus einer Fettphase besteht. Alle Zutaten erhältst du zum Beispiel im Bioladen und der Apotheke um die Ecke. Kakaobutter dient als Konsistenzgeber und macht selbst rissige Haut wieder geschmeidig. Kokosöl zieht schnell ein, fettet aber gut nach. Ich bin ein großer Fan von Mandelöl. Es dringt tief in die Haut ein und ist sehr pflegend. Du kannst es aber auch gut mit Traubenkernöl ersetzen. Olivenöl eignet sich auch, hat für mich aber einen zu starken Eigengeruch. Ganz nach Geschmack kannst du noch ein paar Tropfen eines ätherischen Öls hinzufügen. Ich habe mich für Zitrone entschieden, das entzündungshemmend wirkt. Besonders toll ist aber der Duft. In Kombination mit dem Kokosöl riecht meine Handcreme dadurch ganz wunderbar nach Sommer. Damit wird nicht nur die trockene Haut sondern auch der Winterblues in die Flucht geschlagen!

Die Zutaten

50 g Kakaobutter
40 g Kokosöl
1 EL Mandelöl
ca. 5 Tropfen ätherisches Öl

Zubereitung

  1. Kakaobutter und Kokosöl im Wasserbad schmelzen bis alles geschmolzen ist.
  2. Aus dem Wasser nehmen und das (Mandel)-Öl einrühren.
  3. Etwa fünf Minuten abkühlen lassen und das ätherische Öl hinzugeben.
  4. Nochmal umrühren und in ein sauberes Schraubglas schütten.
  5. Bei offenem Deckel auskühlen lassen und dann im Kühlschrank aushärten lassen.

Anwendung und Haltbarkeit

Anschließend kann die Handcreme bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden. Dadurch wird sie wieder weicher. Trage die Creme am besten nach dem Hände waschen auf die noch feuchte Haut auf. Sie ist mehrere Monate haltbar. Zum Mitnehmen kannst du einen Teil in eine kleine Dose umfüllen.